Es Wahlve’schbreche vun Poliddiger


E’Wahlredd deet’er halle, unser Landesvadder, in de Jakob-Kiefer-Hall, hot’s geheeß in de Zeidung un uff alle Wahlplagade aach.

Ich bin hiin!

Es „perseenlich Bild“ was’er abgebb hot wa gut. Schlangker war’er worr un sei Lache, was’er jo schunn lang genuch geiibt hot, wa herzhaft un hot Indruck gemacht.

E’freindliche Mann, deet merr saan, unser Minischderpräsident Kurt Beck.

Ja un dann hodder aangefang ze redde wi’je Buch un alles was’er saat, das hätt merr kenne unnerschreiwe: So iss’es!

Jetz kammer jo als kleener SPD’ler nit alles nopriife was’er saat, doch den Glaawe wollt ich’em schunn schenke, dass’er nit geloo hot. Er hot werklich indrucksvoll geredd un am Schluss iss’er uff sei ganz perseenlich Famillje komm,

Er wollt e’Gleichnis gewwe.

Sei Mudder domols, als’er noch e’kleener Schulbub wa, hätt misse schaffe gehn, dass’es Geld deheem aach geschdimmt hätt. Draus uffem Feld odder im Wald hätt’se geschafft un er, sei Kusseng un’s Kussiinche wäre no de Schul bei di Oma esse gang. Deno sollde’se allmiddenanner bei di Mudder uffs Feld odder in de Wald komme helfe.

Doch wi das bei Kinner so wär, saat’er, hädde’se de Oma hoch un heilich ve’schbroch, si deede sich dummele, doch es hätt als zwee Schdunn gedauert, bisse e’naus komm wäre, wo di Mudder schunn uff’se gewaad hätt.

Na di ald Oma hätt deno mahnend iwwer’se gesaat: „Ihr Kinner, eens will ich Eich saan: Was merr ve’schbroch hot, das muss merr aach halle! Es neegschde Mool kimmt’s nit mehr vor!

Di Mahnung for das Ve’schbreche kam aach beim Kurtche gut aan, doch dann kriid’er vumm Ungel den Witz ze heere, dass e’Bauer beim Heiufflaade, vun weit hinne e’Gewidder komme siht un blitze hätt merrs schunn gesihn.

De Heiwaa wa hoch voll un de Heibalke hot de Bauer un sei Bub schnell fescht gebunn, als de Bauer aanfängt di heilich Maria aanzerufe: „Maria, hall de Reen ze’rick bis merr middem Hei deheem in de Scheijer sinn! Helf merr! Ich schbendiire Derr aach e’Kerz, so hoch bis aan de Heibalke!“

Do saat der Bub zu seim Vadder: „Ei Vadder, so e’hoch Kerz gibt’s doch gaa keen, di bis aan de Heibalke reicht!“

„Bische sofort schdill, Bub! Waad bis merr deheem sinn, dann kannsche merr’s ve’zehle!“

Ja, das wa de letschde Satz vumm Landesvadder in seiner Wahlredd un in Gedangke bin ich deno heem.

Ob’s werklich lauder „große Kerze“ sinn, di di Poliddiger jetz indere Zeit vor de Wahl de Leit ve’schbreche?

Was deno gehall werrd, werre merr deheem in de „Scheier“, wenn’s „Hei im Truggene“ is, dann gewahr werre.

Es wa de 20.3.2006 genau 18,15 Uhr! Un genau um 19 Uhr hot de Frihling 2006 aangefang – Daach un Nacht sinn gleich lang – ob merr das weenichdens glaawe kann?

3 comments so far

  1. hombes on

    Du hast ja eine Riesenfrequenz

  2. Tony Zivkovich on

    My wife (Olympia) is unable to use a computer so I download all of your postings, thirty pages so far and we’re hoping for more in the future. I hear her cracking up as she reads some of your stories. Sometimes she laughs so hard that it brings tears to her eyes. After she has read them all she forwards them to her cousin in Florida and she also loves everything we’ve sent so far. Both of them are from their most beloved Bad Kreuznach, which they both miss very much.

    • hombes on

      Hi, I am Matthias, son of hombes. Since he does not speak any English, I am answering your nice comment on his behalf. I am sure he will continue his blog as long as he can healthwise. By the way, many of the stories are also published in books which hombes wrote in the last 15 years. Maybe you can get them through Abebooks. Anyways, there is no shortage in material.
      Yours
      Matthias


Schreibe eine Antwort zu Tony Zivkovich Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: